Swiss Tablets
Login

Norditropin Flexpro 5mg Fertigpen 1.5ml buy online

Norditropin FlexPro Inj Lös 5 mg Fertpen 1.5 ml

  • 394.72 CHF

Not available
Safe payments
Amount in a pack. 1 ml
Storage temp. min 2 / max 8 ℃
Store in a cold place
Keep out of the sun
QR Norditropin Flexpro 5mg Fertigpen 1.5ml buy online

Description

Was ist Norditropin FlexPro und wann wird es angewendet?

Norditropin FlexPro enthält gentechnologisch in E.coli-Bakterien hergestelltes, menschliches Wachstumshormon (humanes Somatropin), das mit dem von der Hirnanhangsdrüse des Menschen gebildeten Wachstumshormon identisch ist.

Die Anwendung erfolgt auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin:

  • bei Kindern mit vermindertem Körperwuchs in Folge eines Mangels an körpereigenem Wachstumshormon;
  • bei Turner-Syndrom (angeborene Entwicklungsstörung bei Mädchen und Frauen: die häufigsten Merkmale sind Kleinwuchs und Fehlentwicklung der Eierstöcke);
  • bei vermindertem Körperwuchs bei Kindern in Folge einer chronischen Niereninsuffizienz (eingeschränkte Nierenfunktion);
  • bei Noonan-Syndrom;
  • bei Kindern mit intrauterinem Kleinwuchs (SGA), die zur Zeit der Behandlung 3 Jahre alt oder älter sind, fördert es das Körperwachstum;
  • bei Prader-Willi-Syndrom zusammen mit einer kalorienreduzierten Diät;
  • bei Jugendlichen während der Übergangsphase von der Kindheit zum Erwachsenenalter. Wenn sie während der Kindheit wegen eines Wachstumshormonmangels behandelt wurden, dann sollten sie nach Beendigung des Längenwachstums, bevor die Behandlung weitergeführt wird, nochmals darauf getestet werden;
  • bei einem Wachstumshormonmangel bei Erwachsenen als Folge von Erkrankungen der wachstumshormonproduzierenden Drüsen (Hypothalamus und Hirnanhangsdrüse).

Was sollte dazu beachtet werden?

Norditropin FlexPro hat nur einen Einfluss auf das Körperwachstum, solange die Wachstumsphase noch nicht abgeschlossen ist.

Bis jetzt liegen nur wenige Erfahrungen in der Therapie von Patienten über 60 Jahre und von Erwachsenen vor, die über einen längeren Zeitraum als 5 Jahre Wachstumshormon erhalten haben.

Wann darf Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg nicht angewendet werden?

Norditropin FlexPro darf nicht angewendet werden:

  • Wenn Sie einen aktiven Tumor haben (Krebs). Tumore müssen inaktiv sein und Sie müssen Ihre anti-Tumor Behandlung abgeschlossen haben, bevor Sie mit Ihrer Behandlung mit Norditropin FlexPro beginnen. Die Behandlung muss abgebrochen werden, wenn Anzeichen für ein Tumorwachstum auftreten.
  • Wenn Sie an gewissen (seltenen) angeborenen Krankheiten (Down- oder Bloom-Syndrom oder Fanconi-Anämie) leiden.
  • Wenn Sie an Prader-Willi-Syndrom leiden, muss Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin überprüfen, ob Norditropin FlexPro für Sie geeignet ist. Falls Sie gleichzeitig erhebliches Übergewicht haben oder unter schweren Atemstörungen leiden, darf Norditropin FlexPro nicht angewendet werden.
  • Wenn Sie eine akute schwerwiegende Erkrankung haben, z.B. nach einer Operation am offenen Herzen, oder nach einer Operation der Bauchhöhle, oder bei schweren Verletzungen oder akuter Atemnot.
  • bei diabetischer Netzhautablösung (Retinopathie).
  • Wenn Sie eine Nierentransplantation hatten.
  • Bei Kindern mit chronischer Nierenerkrankung sollte die Behandlung mit Norditropin FlexPro bei einer Nierentransplantation gestoppt werden.
  • In der Schwangerschaft und während der Stillzeit darf Norditropin FlexPro nicht angewendet werden.
  • Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Somatropin oder einen anderen Inhaltsstoff.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft.

Wann ist bei der Anwendung von Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg Vorsicht geboten?

  • Da das Wachstumshormon eine blutzuckererhöhende Wirkung haben kann, ist bei Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) oder bei bestehender familiärer Veranlagung dazu, Norditropin FlexPro unter spezieller ärztlicher Kontrolle anzuwenden. Grundsätzlich soll bei allen Patienten der Urin regelmässig auf Zucker untersucht werden. Bei Patienten, welche mit Insulin behandelt werden, kann eine Erhöhung der Insulindosierung notwendig werden. Über eine solche Dosisanpassung kann nur der Arzt entscheiden.
  • In seltenen Fällen kann während der Behandlung mit Wachstumshormon eine Unterfunktion der Schilddrüse auftreten, wodurch die Wirkung von Norditropin FlexPro beeinträchtigt wird. Die Schilddrüsenfunktion sollte daher regelmässig kontrolliert werden.
  • Vorsicht ist geboten bei Auftreten von Glieder- oder Rückenschmerzen, da dies ein Anzeichen einer Wirbelsäulenverkrümmung sein kann (Skoliose). Eine Zunahme der seitlichen Krümmung der Wirbelsäule (Skoliose) kann bei jedem Kind während des schnellen Wachstums voranschreiten. Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird während der Behandlung mit Norditropin Sie (oder Ihr Kind) auf Zeichen für Skoliose kontrollieren.
  • Bei manchen kleinwüchsigen Patienten kann die sogenannte Legg-Calvé-Perthes-Krankheit (eine Veränderung am oberen Ende des Oberschenkelknochens) oder eine Verschiebung des Hüftgelenks vorkommen, welche in der Regel nicht mit der Wachstumshormontherapie im Zusammenhang stehen. Dies kann sich durch Hinken oder Hüft- bzw. Knieschmerzen äussern. Diese Symptome müssen beachtet und der Arzt darüber informiert werden.
  • Wenn während der Behandlung mit Norditropin akute Oberbauchschmerzen auftreten, wenden Sie sich an einen Arzt/eine Ärztin. Eine Untersuchung der Bauchspeicheldrüse kann erforderlich sein.
  • Im Falle von schweren und häufigen wiederkehrenden Kopfschmerzen, Sehstörungen, Übelkeit und/oder Erbrechen, sollten Sie Ihren Arzt informieren, da dies Anzeichen für einen zu hohen Druck im Gehirn sein können und ein Absetzen der Therapie erforderlich sein kann.
  • Wenn Sie schon einmal Krebs oder eine andere Art von Tumor hatten, wenden Sie sich an Ihren Arzt/Ihre Ärztin.
  • Bei Patienten nach in der Kindheit überstandenen Krebserkrankungen, insbesondere bei solchen, die zur Behandlung ihrer Krebserkrankung eine Bestrahlung des Kopfes erhalten hatten, wurde unter einer Behandlung mit Wachstumshormonen über das Auftreten von Tumoren vor allem im Kopfbereich berichtet. Meist handelte es sich dabei um gutartige Geschwülste der Hirnhäute, es wurden aber auch bösartige Tumoren und Leukämien beobachtet.
  • Bei Erwachsenen ist bisher nicht bekannt, ob ein Zusammenhang zwischen einer Behandlung mit Wachstumshormonen und dem erneuten Auftreten von Tumorerkrankungen bestehen könnte.
  • Patienten mit Prader-Willi-Syndrom, die Anzeichen einer Erkrankung oder Verengung des Atemweges zeigen (wie z.B. Entwicklung einer Lungenentzündung, Einsetzung oder Verschlimmerung des Schnarchens, pfeifendes Atemgeräusch, Verdacht auf nächtliche Atemstillstände), müssen sofort den Arzt/die Ärztin kontaktieren.

Insbesondere ist Vorsicht geboten bei Patienten mit Prader-Willi-Syndrom, die schwer übergewichtig sind.

  • Bei gleichzeitiger Einnahme von Kortisonpräparaten sowie Schilddrüsen-, Sexual- und Nebennierenrindenhormonen kann die Wirkung von Norditropin FlexPro beeinflusst werden. Wenn Sie eine Glukokortikoid-Ersatztherapie bekommen, sollten Sie regelmässig Ihren Arzt aufsuchen, da die Glukokortikoid-Dosis möglicherweise angepasst werden muss.

Informieren Sie insbesondere Ihren Arzt, wenn Sie Östrogene oder andere Geschlechtshormone einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben. Ihr Arzt muss möglicherweise die Dosis von Norditropin oder die der anderen Arzneimittel anpassen.

  • Bei Nierenerkrankungen sollte ihre Nierenfunktion von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin überwacht werden.
  • Die empfohlene tägliche Maximaldosis (siehe «Wie verwenden Sie Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg») soll nicht überschritten werden.

Natriumgehalt

Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Dosis. Damit ist es nahezu «natriumfrei».

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen / angewendet werden?

Norditropin FlexPro darf während der Schwangerschaft und der Stillzeit nicht verwendet werden. Falls Norditropin FlexPro bei Mädchen nach dem Eintreten der ersten Menstruationsblutung (Menarche) weiterhin angewendet wird, sollte eine nicht-hormonale Methode zur Kontrazeption (Verhütung) in Erwägung gezogen werden.

Wie verwenden Sie Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/ 15 mg?

Die Dosierung und die Behandlungsdauer werden vom Arzt bzw. der Ärztin auf jede Patientin bzw. jeden Patienten persönlich abgestimmt und festgelegt. Empfohlen wird die Injektion am Abend subkutan, d.h. unter die Haut, wobei die Injektionsstelle jedesmal gewechselt werden soll. In der Regel wird Norditropin FlexPro in den Oberschenkel injiziert. Unter Umständen ist die Injektion in die Bauchdecke oder ins Gesäss ebenfalls möglich.

Normalerweise werden verabreicht:

  • Bei Kindern mit Wachstumshormonmangel täglich 0,025–0,035 mg Norditropin FlexPro pro kg Körpergewicht.
  • Bei Kindern mit Turner-Syndrom, Noonan-Syndrom täglich 0,045–0,067 mg Norditropin FlexPro pro kg Körpergewicht.
  • Bei Kindern mit chronischer Niereninsuffizienz täglich 0,050 mg Norditropin FlexPro pro kg Körpergewicht.
  • Bei Kindern mit intrauterinem Kleinwuchs (SGA) täglich 0,033–0,067 mg Norditropin FlexPro pro kg Körpergewicht.
  • Bei Kindern mit Prader-Willi-Syndrom täglich 0,025–0,035 mg Norditropin FlexPro pro kg Körpergewicht.
  • Bei Erwachsenen mit Wachstumshormonmangel:
    • Wenn der Wachstumshormonmangel nach Beendigung des Längenwachstums bestehen bleibt, sollte die Behandlung fortgesetzt werden. Die übliche Anfangsdosis beträgt 0,2–0,5 mg/Tag. Die Dosis wird entsprechend der Resultate der durchgeführten Tests angepasst, bis die korrekte Dosis erreicht ist.
    • Die Anfangsdosis bei einem Wachstumshormonmangel, der im Erwachsenenalter beginnt, beträgt üblicherweise 0,15–0,30 mg/Tag. Ihr Arzt oder Ärztin wird diese Dosis in monatlichen Abständen erhöhen, bis Sie die Dosis erhalten, die Sie benötigen. Die übliche Maximaldosis beträgt 1 mg/Tag.

Die Behandlung dauert in der Regel mehrere Jahre.

  • Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.
  • Wenn Sie zu viel Norditropin FlexPro injiziert haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin. Eine Überdosierung über längere Zeit kann zu abnormalen Wachstum und einer Vergröberung der Gesichtszüge führen.
  • Wenn Sie die Anwendung von Norditropin FlexPro vergessen haben, dann nehmen Sie die nächste Dosis wie gewöhnlich, zur üblichen Zeit. Verdoppeln Sie die Dosis nicht, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Für die genaue Anwendung von Norditropin FlexPro beachten Sie bitte die beiliegende Gebrauchsanleitung.

Die Lösung nicht schütteln.

Es dürfen nur klare Lösungen verwendet werden.

Welche Nebenwirkungen kann Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Norditropin FlexPro auftreten:

Bei Kindern:

Gelegentlich: Kopfschmerzen (in sehr seltenen Fällen kann eine Erhöhung des Hirndrucks vorkommen [siehe «Wann ist bei der Anwendung von Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg Vorsicht geboten?»]). Lokale Schmerzen und Reaktionen an der Injektionsstelle.

Selten (betrifft 1 bis 10 von 10'000 Anwendern)

Ausschlag.

Sehr selten (betrifft weniger als 1 von 10'000 Anwendern):

Gelenk- und Muskelschmerzen, Wasseransammlung in Arme und Beine (periphere Ödeme), Schwitzen.

Bei Kindern mit Turner-Syndrom sind in klinischen Studien wenige Fälle von einem verstärkten Wachstum der Hände und Füsse im Vergleich zur Körpergrösse beobachtet worden.

Eine klinische Studie bei Kindern mit Turner-Syndrom hat gezeigt, dass hohe Dosen von Wachstumshormon möglicherweise das Risiko von Ohreninfektionen erhöht.

Es gibt seltene Berichte über plötzliche Todesfälle bei Patienten, die vom Prader-Willi-Syndrom betroffen sind. Allerdings wurden diese nicht mit der Behandlung mit Wachstumshormon in Verbindung gebracht.

Kinder mit Prader-Willi-Syndrom entwickeln häufig eine Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung).

Bei Erwachsenen:

Sehr häufig (betrifft mehr als einen von 10 Anwendern)

Wasseransammlung in Arme und Beine (periphere Ödeme).

Häufig (betrifft 1 bis 10 von 100 Anwendern)

Kopfschmerzen (in sehr seltenen Fällen kann eine Erhöhung des Hirndrucks vorkommen [siehe «Wann ist bei der Anwendung von Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg Vorsicht geboten?»]). Missempfindung, z.B. Kribbeln, Stechen, Taubheitsgefühl v.a. in den Fingern (Parästhesien). Gelenk- und Muskelschmerzen. Steifheit der Gelenke. Generalisierte Wasseransammlungen im Körper (Ödeme).

Gelegentlich (betrifft 1 bis 10 von 1000 Anwendern)

Kribbeln und Schmerzen vor allem in den Fingern und Händen wegen eines Drucks auf die Nerven (Karpaltunnelsyndrom). Juckreiz und lokale Schmerzen an der Injektionsstelle. Muskelsteifheit. Vergrösserung der männlichen Brustdrüsen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren. Dies gilt insbesondere auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Was ist ferner zu beachten?

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Entsorgen Sie den leeren Norditropin FlexPro ohne aufgesetzte Nadel.

Verwenden Sie Norditropin FlexPro nicht, wenn es gefroren oder überhöhten Temperaturen ausgesetzt war.

Aufbrauchfrist nach Anbruch

Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg: maximal 4 Wochen (28 Tage) im Kühlschrank (2–8 °C) oder maximal 3 Wochen (21 Tage) nicht über 25 °C aufbewahren.

Lagerungshinweis

Im Kühlschrank (2-8°C) lagern.

Nicht einfrieren. Nicht in der Nähe von Kühlelementen lagern.

Vor Licht schützen.

Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Sie dürfen Norditropin FlexPro nicht gebrauchen, wenn Sie folgendes bemerken:

Die Lösung ist nicht durchsichtig und farblos. Zur Überprüfung wird der Pen umgedreht ein- oder zweimal hin- und herbewegt. Um eine korrekte Dosierung sicherzustellen und die Injektion von Luft zu vermeiden, muss vor der ersten Injektion geprüft werden, ob die Lösung ordnungsgemäss austritt. Norditropin FlexPro darf nicht verwendet werden, falls an der Spitze der Injektionsnadel nicht ein Tropfen Wachstumshormon erscheint.

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, bevor Sie Norditropin FlexPro anwenden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Norditropin FlexPro 5 mg/10 mg/15 mg enthalten?

Wirkstoffe

Humanes Somatropin (gentechnologisch in E. coli-Bakterien hergestellt) 5 mg (3,3 mg/ml) / 10 mg (6,7 mg/ml) / 15 mg (10 mg/ml).

Hilfsstoffe

Mannitol, Histidin, Poloxamer 188, Phenol, Natriumhydroxid, Salzsäure, steriles Wasser.

Zulassungsnummer

60469 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Norditropin 5 mg/10 mg/15 mg? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken gegen ärztliche Verschreibung, die nur zum einmaligen Bezug berechtigt.

Packung mit 1 Norditropin FlexPro 5 mg zu 1,5 ml (Fertigpen).

Packung mit 1 Norditropin FlexPro 10 mg zu 1,5 ml (Fertigpen).

Packung mit 1 Norditropin FlexPro 15 mg zu 1,5 ml (Fertigpen).

Die Injektionsnadeln NovoFine sind separat erhältlich.

Zulassungsinhaberin

Novo Nordisk Pharma AG, Kloten

Domizil: Zürich

Herstellerin

Novo Nordisk A/S, DK-2880 Bagsværd

Diese Packungsbeilage wurde im August 2021 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Gebrauchsanweisung zum Norditropin® FlexPro®

Bitte lesen Sie die folgende Bedienungsanleitung vor der Benutzung von Norditropin® FlexPro® sorgfältig durch. Versichern Sie sich mit Hilfe der Farbkennzeichnung der Verschlusskappe und des Druckknopfs (5 mg: gelb), ob Norditropin® FlexPro® die Wachstumshormonkonzentration enthält, die Sie benötigen.

Lesen Sie weiter, um Folgendes zu erfahren:

Vorbereitung von Norditropin® FlexPro®.

Überprüfen, ob Wachstumshormon austritt.

Einstellen der Dosis.

Verabreichen der Dosis.

Pflege des Norditropin® FlexPro®.

Wichtige Informationen.

Norditropin® FlexPro® 5 mg ist ein Fertigpen mit einem Druckknopf, der auf geringe Berührung reagiert.

Norditropin® FlexPro® enthält 5 mg Wachstumshormon, und Sie können Dosen zwischen 0,025 mg und 2,0 mg, in Schritten von 0,025 mg, einstellen.

Norditropin® FlexPro® wurde für die Verwendung mit NovoFine Nadeln mit einer Länge von 8 mm oder kürzer entwickelt.

Verwenden Sie den Norditropin® FlexPro® nicht, wenn die Lösung nicht klar oder farblos erscheint.

Vorbereitung von Norditropin® FlexPro® 5 mg

Vergewissern Sie sich mit Hilfe der Farbkennzeichnung der Verschlusskappe und des Druckknopfs (5 mg: gelb), dass der Norditropin® FlexPro® die Wachstumshormonkonzentration enthält, die Sie benötigen.

Vor der Anwendung des Norditropin® FlexPro® sind die Hände gründlich zu waschen.

A: Nehmen Sie die Verschlusskappe ab.

Überprüfen Sie, ob die Wachstumshormonlösung im Pen klar und farblos ist, indem Sie ihn ein- oder zweimal auf und ab kippen.

B: Nehmen Sie eine neue Einweg-Nadel. Entfernen Sie das Schutzsiegel und schrauben Sie die Nadel gerade auf den Norditropin® FlexPro®. Versichern Sie sich, dass die Nadel fest aufgeschraubt ist.

!Verwenden Sie für jede Injektion immer eine neue Nadel. Dies verhindert eine Verunreinigung.

!Verbiegen oder beschädigen Sie die Nadel niemals.

C: Ziehen Sie die äussere Nadelkappe ab und bewahren Sie sie auf.

Nach der Injektion brauchen Sie diese, um die Nadel gefahrlos vom Pen zu entfernen.

D: Ziehen Sie die innere Nadelkappe ab und werfen Sie sie weg.

Sie könnten sich unbeabsichtigt mit der Nadel verletzen, falls Sie versuchen sollten, diese wieder aufzusetzen.

Ein Tropfen Wachstumshormon kann an der Nadelspitze erscheinen. Dies ist normal.

Überprüfen, ob Wachstumshormon austritt

Versichern Sie sich, dass Sie die gesamte Dosis erhalten, indem Sie überprüfen, ob Wachstumshormon austritt, bevor Sie die erste Dosis einstellen und injizieren.

E: Drehen Sie den Dosiswahlknopf, um die Minimaldosis von 0.025 mg einzustellen.

F: Halten Sie den Pen mit der Nadel nach oben.

Klopfen Sie ein paar Mal an den oberen Teil des Pens, damit mögliche Luftblasen entweichen können.

G: Drücken Sie den Druckknopf hinein, bis in der Anzeige 0 und an der Nadelspitze ein Tropfen Wachstumshormon erscheint.

Falls kein Tropfen erscheint, wiederholen Sie die Schritte E bis G bis zu 6-mal.

Wenn nach diesen erneuten Versuchen kein Tropfen Wachstumshormon erscheint, wechseln Sie die Nadel und wiederholen Sie die Schritte E bis G noch einmal.

Verwenden Sie Norditropin® FlexPro® nicht, wenn immer noch kein Tropfen Wachstumshormon erscheint.

!Vergewissern Sie sich immer vor der ersten Injektion, dass ein Tropfen an der Nadelspitze erscheint.

Einstellen der Dosis

Betätigen Sie den Dosiswahlknopf Ihres Norditropin® FlexPro®, um eine genaue und einfache Dosiswahl sicherzustellen. Sie können bis zu 2,0 mg pro Dosis einstellen.

H: Stellen Sie die Dosis ein, die Sie injizieren müssen, indem Sie den Dosiswahlknopf vorwärts oder rückwärts drehen, bis die richtige Anzahl mg auf der Anzeige erscheint.

Der Dosiswahlknopf klickt unterschiedlich, wenn er vorwärts oder rückwärts gedreht oder wenn die Anzahl verbleibender mg überschritten wird.

Wie viel Wachstumshormon ist übrig?

Im Sichtfenster für die Restmengenskala können Sie sehen, wie viel Wachstumshormon ungefähr noch im Pen verbleibend ist.

Mit Hilfe des Dosiswahlknopfs können Sie die exakte Anzahl verbleibender Dosen bestimmen. Wenn der Pen weniger als 2,0 mg enthält:

Drehen Sie den Dosiswahlknopf, bis er stoppt. Die Zahl, die in der Anzeige erscheint, zeigt Ihnen die verbleibende Dosis an.

!Benutzen Sie nie die Penklicks, um die Anzahl mg zu zählen, die Sie einstellen.

!Benutzen Sie nie das Sichtfenster für die Restmengenskala, um zu messen, wie viel Wachstumshormon zu injizieren ist. Nur die Anzeige und der Dosiszeiger zeigen die exakte Anzahl mg an.

Verabreichen der Dosis

Wenden Sie die korrekte Injektionstechnik an, um sicher zu stellen, dass Sie die vollständige Dosis injizieren.

I: Stechen Sie die Nadel in Ihre Haut, wie es Ihnen Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin oder die Pflegefachperson gezeigt hat. Um die Injektion auszuführen, drücken Sie den Druckknopf hinein, bis auf der Anzeige 0 erscheint.

Während Sie dies tun, werden Sie ein Klicken hören oder fühlen.

Die Nadel muss nach der Injektion mindestens 6 Sekunden unter der Haut bleiben. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die vollständige Wachstumshormondosis injiziert wurde.

Sie können den Druckknopf loslassen währenddem Sie warten.

J: Ziehen Sie die Nadel aus der Haut.

Vielleicht sehen Sie einen Tropfen Wachstumshormon an der Nadelspitze. Dies ist normal und hat keinen Einfluss auf die Dosis, die Sie sich gespritzt haben.

!Benutzen Sie nie die Penklicks, um die Anzahl mg zu zählen, die Sie injizieren.

!Berühren Sie nie die Anzeige während der Injektion, da dies die Injektion blockieren könnte.

K: Setzen Sie die grosse äussere Nadelkappe wieder auf, ohne die Nadel zu berühren. Schrauben Sie die Nadel ab und entsorgen Sie diese sorgfältig, wie es Ihnen Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin oder die Pflegefachperson erklärt hat.

Setzen Sie die Verschlusskappe nach jedem Gebrauch wieder auf.

Wenn der Pen leer ist, entsorgen Sie ihn wie es Ihnen von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin oder der Pflegefachperson empfohlen wurde, ohne eine aufgesetzte Nadel.

!Setzen Sie nie die innere Nadelkappe auf, nachdem sie einmal von der Nadel entfernt worden ist. Dies reduziert das Verletzungsrisiko.

!Bewahren Sie den Pen immer ohne aufgesetzte Nadel auf. Dies verhindert Verunreinigung, Infektionen und ein Auslaufen von Wachstumshormon.

Pflege des Norditropin® FlexPro®

Ihr Norditropin® FlexPro® ist für eine sehr genaue und sichere Funktionsweise entwickelt und muss mit der entsprechenden Sorgfalt behandelt werden:

Lassen Sie den Pen nicht fallen oder schlagen ihn auf harte Oberflächen. Falls Sie ihn fallengelassen haben oder Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, schrauben Sie eine neue Einweg-Nadel auf und überprüfen Sie, ob Wachstumshormon austritt.

Füllen Sie den Pen nicht wieder auf – er ist vorgefüllt.

Versuchen Sie nicht, den Pen zu reparieren oder auseinander zu nehmen.

Setzen Sie ihn nicht Staub, Schmutz oder Flüssigkeiten aus.

Waschen Sie ihn nicht, behandeln Sie ihn weder mit Seife noch mit Schmiermitteln. Falls nötig, kann er mit einem milden Reinigungsmittel getränkten Wattebausch gereinigt werden.

Frieren Sie den Pen nicht ein und bewahren Sie ihn nicht in der Nähe eines Kühlelements, z.B. in einem Kühlschrank, auf.

Sehen Sie auch unter «Was ist ferner zu beachten?»

Wichtige Informationen

Bewahren Sie den Pen und die Nadeln ausser Reichweite von anderen Personen, speziell von Kindern, auf.

Teilen Sie Ihren Pen mit niemandem.

Medizinisches Personal und Familienangehörige sollten sehr vorsichtig mit gebrauchten Nadeln umgehen, um sich selbst nicht zu verletzen.

Gebrauchsanweisung zum Norditropin® FlexPro®

Bitte lesen Sie die folgende Bedienungsanleitung vor der Benutzung von Norditropin® FlexPro® sorgfältig durch. Versichern Sie sich mit Hilfe der Farbkennzeichnung der Verschlusskappe und des Druckknopfs (10 mg: blau), ob Norditropin® FlexPro® die Wachstumshormonkonzentration enthält, die Sie benötigen.

Lesen Sie weiter, um Folgendes zu erfahren:

Vorbereitung von Norditropin® FlexPro®.

Überprüfen, ob Wachstumshormon austritt.

Einstellen der Dosis.

Verabreichen der Dosis.

Pflege des Norditropin® FlexPro®.

Wichtige Informationen.

Norditropin® FlexPro® 10 mg ist ein Fertigpen mit einem Druckknopf, der auf geringe Berührung reagiert.

Norditropin® FlexPro® enthält 10 mg Wachstumshormon, und Sie können Dosen zwischen 0,05 mg und 4,0 mg, in Schritten von 0,05 mg, einstellen.

Norditropin® FlexPro® wurde für die Verwendung mit NovoFine Nadeln mit einer Länge von 8 mm oder kürzer entwickelt.

Verwenden Sie den Norditropin® FlexPro® nicht, wenn die Lösung nicht klar oder farblos erscheint.

Vorbereitung von Norditropin® FlexPro® 10 mg

Vergewissern Sie sich mit Hilfe der Farbkennzeichnung der Verschlusskappe und des Druckknopfs (10 mg: blau), dass der Norditropin® FlexPro® die Wachstumshormonkonzentration enthält, die Sie benötigen.

Vor der Anwendung des Norditropin® FlexPro® sind die Hände gründlich zu waschen.

A: Nehmen Sie die Verschlusskappe ab.

Überprüfen Sie, ob die Wachstumshormonlösung im Pen klar und farblos ist, indem Sie ihn ein- oder zweimal auf und ab kippen.

B: Nehmen Sie eine neue Einweg-Nadel. Entfernen Sie das Schutzsiegel und schrauben Sie die Nadel gerade auf den Norditropin® FlexPro®. Versichern Sie sich, dass die Nadel fest aufgeschraubt ist.

!Verwenden Sie für jede Injektion immer eine neue Nadel. Dies verhindert eine Verunreinigung.

!Verbiegen oder beschädigen Sie die Nadel niemals.

C: Ziehen Sie die äussere Nadelkappe ab und bewahren Sie sie auf.

Nach der Injektion brauchen Sie diese, um die Nadel gefahrlos vom Pen zu entfernen.

D: Ziehen Sie die innere Nadelkappe ab und werfen Sie sie weg.

Sie könnten sich unbeabsichtigt mit der Nadel verletzen, falls Sie versuchen sollten, diese wieder aufzusetzen.

Ein Tropfen Wachstumshormon kann an der Nadelspitze erscheinen. Dies ist normal.

Überprüfen, ob Wachstumshormon austritt

Versichern Sie sich, dass Sie die gesamte Dosis erhalten, indem Sie überprüfen, ob Wachstumshormon austritt, bevor Sie die erste Dosis einstellen und injizieren.

E: Drehen Sie den Dosiswahlknopf, um die Minimaldosis von 0,05 mg einzustellen.

F: Halten Sie den Pen mit der Nadel nach oben.

Klopfen Sie ein paar Mal an den oberen Teil des Pens, damit mögliche Luftblasen entweichen können.

G: Drücken Sie den Druckknopf hinein, bis in der Anzeige 0 und an der Nadelspitze ein Tropfen Wachstumshormon erscheint.

Falls kein Tropfen erscheint, wiederholen Sie die Schritte E bis G bis zu 6-mal.

Wenn nach diesen erneuten Versuchen kein Tropfen Wachstumshormon erscheint, wechseln Sie die Nadel und wiederholen Sie die Schritte E bis G noch einmal.

Verwenden Sie Norditropin® FlexPro® nicht, wenn immer noch kein Tropfen Wachstumshormon erscheint.

!Vergewissern Sie sich immer vor der ersten Injektion, dass ein Tropfen an der Nadelspitze erscheint.

Einstellen der Dosis

Betätigen Sie den Dosiswahlknopf Ihres Norditropin® FlexPro®, um eine genaue und einfache Dosiswahl sicherzustellen. Sie können bis zu 4,0 mg pro Dosis einstellen.

H: Stellen Sie die Dosis ein, die Sie injizieren müssen, indem Sie den Dosiswahlknopf vorwärts oder rückwärts drehen, bis die richtige Anzahl mg auf der Anzeige erscheint.

Der Dosiswahlknopf klickt unterschiedlich, wenn er vorwärts oder rückwärts gedreht oder wenn die Anzahl verbleibender mg überschritten wird.

Wie viel Wachstumshormon ist übrig?

Im Sichtfenster für die Restmengenskala können Sie sehen, wie viel Wachstumshormon ungefähr noch im Pen verbleibend ist.

Mit Hilfe des Dosiswahlknopfs können Sie die exakte Anzahl verbleibender Dosen bestimmen. Wenn der Pen weniger als 4,0 mg enthält:

Drehen Sie den Dosiswahlknopf, bis er stoppt. Die Zahl, die in der Anzeige erscheint, zeigt Ihnen die verbleibende Dosis an.

!Benutzen Sie nie die Penklicks, um die Anzahl mg zu zählen, die Sie einstellen.

!Benutzen Sie nie das Sichtfenster für die Restmengenskala, um zu messen, wie viel Wachstumshormon zu injizieren ist. Nur die Anzeige und der Dosiszeiger zeigen die exakte Anzahl mg an.

Verabreichen der Dosis

Wenden Sie die korrekte Injektionstechnik an, um sicher zu stellen, dass Sie die vollständige Dosis injizieren.

I: Stechen Sie die Nadel in Ihre Haut, wie es Ihnen Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin oder die Pflegefachperson gezeigt hat. Um die Injektion auszuführen, drücken Sie den Druckknopf hinein, bis auf der Anzeige 0 erscheint.

Während Sie dies tun, werden Sie ein Klicken hören oder fühlen.

Die Nadel muss nach der Injektion mindestens 6 Sekunden unter der Haut bleiben. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die vollständige Wachstumshormondosis injiziert wurde.

Sie können den Druckknopf loslassen währenddem Sie warten.

J: Ziehen Sie die Nadel aus der Haut.

Vielleicht sehen Sie einen Tropfen Wachstumshormon an der Nadelspitze. Dies ist normal und hat keinen Einfluss auf die Dosis, die Sie sich gespritzt haben.

!Benutzen Sie nie die Penklicks, um die Anzahl mg zu zählen, die Sie injizieren.

!Berühren Sie nie die Anzeige während der Injektion, da dies die Injektion blockieren könnte.

K: Setzen Sie die grosse äussere Nadelkappe wieder auf, ohne die Nadel zu berühren. Schrauben Sie die Nadel ab und entsorgen Sie diese sorgfältig, wie es Ihnen Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin oder die Pflegefachperson erklärt hat.

Setzen Sie die Verschlusskappe nach jedem Gebrauch wieder auf.

Wenn der Pen leer ist, entsorgen Sie ihn wie es Ihnen von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin oder der Pflegefachperson empfohlen wurde, ohne eine aufgesetzte Nadel.

!Setzen Sie nie die innere Nadelkappe auf, nachdem sie einmal von der Nadel entfernt worden ist. Dies reduziert das Verletzungsrisiko.

!Bewahren Sie den Pen immer ohne aufgesetzte Nadel auf. Dies verhindert Verunreinigung, Infektionen und ein Auslaufen von Wachstumshormon.

Pflege des Norditropin® FlexPro®

Ihr Norditropin® FlexPro® ist für eine sehr genaue und sichere Funktionsweise entwickelt und muss mit der entsprechenden Sorgfalt behandelt werden:

Lassen Sie den Pen nicht fallen oder schlagen ihn auf harte Oberflächen. Falls Sie ihn fallengelassen haben oder Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, schrauben Sie eine neue Einweg-Nadel auf und überprüfen Sie, ob Wachstumshormon austritt.

Füllen Sie den Pen nicht wieder auf – er ist vorgefüllt.

Versuchen Sie nicht, den Pen zu reparieren oder auseinander zu nehmen.

Setzen Sie ihn nicht Staub, Schmutz oder Flüssigkeiten aus.

Waschen Sie ihn nicht, behandeln Sie ihn weder mit Seife noch mit Schmiermitteln. Falls nötig, kann er mit einem milden Reinigungsmittel getränkten Wattebausch gereinigt werden.

Frieren Sie den Pen nicht ein und bewahren Sie ihn nicht in der Nähe eines Kühlelements, z.B. in einem Kühlschrank, auf.

Sehen Sie auch unter «Was ist ferner zu beachten?»

Wichtige Informationen

Bewahren Sie den Pen und die Nadeln ausser Reichweite von anderen Personen, speziell von Kindern, auf.

Teilen Sie Ihren Pen mit niemandem.

Medizinisches Personal und Familienangehörige sollten sehr vorsichtig mit gebrauchten Nadeln umgehen, um sich selbst nicht zu verletzen.

Gebrauchsanweisung zum Norditropin® FlexPro®

Bitte lesen Sie die folgende Bedienungsanleitung vor der Benutzung von Norditropin® FlexPro® sorgfältig durch. Versichern Sie sich mit Hilfe der Farbkennzeichnung der Verschlusskappe und des Druckknopfs (15 mg: grün), ob Norditropin® FlexPro® die Wachstumshormonkonzentration enthält, die Sie benötigen.

Lesen Sie weiter, um Folgendes zu erfahren:

Vorbereitung von Norditropin® FlexPro®.

Überprüfen, ob Wachstumshormon austritt.

Einstellen der Dosis.

Verabreichen der Dosis.

Pflege des Norditropin® FlexPro®.

Wichtige Informationen.

Norditropin® FlexPro® 15 mg ist ein Fertigpen mit einem Druckknopf, der auf geringe Berührung reagiert.

Norditropin® FlexPro® enthält 15 mg Wachstumshormon, und Sie können Dosen zwischen 0,1 mg und 8,0 mg, in Schritten von 0,1 mg, einstellen.

Norditropin® FlexPro® wurde für die Verwendung mit NovoFine Nadeln mit einer Länge von 8 mm oder kürzer entwickelt.

Verwenden Sie den Norditropin® FlexPro® nicht, wenn die Lösung nicht klar oder farblos erscheint.

Vorbereitung von Norditropin® FlexPro® 15 mg

Vergewissern Sie sich mit Hilfe der Farbkennzeichnung der Verschlusskappe und des Druckknopfs (15 mg: grün), dass der Norditropin® FlexPro® die Wachstumshormonkonzentration enthält, die Sie benötigen.

Vor der Anwendung des Norditropin® FlexPro® sind die Hände gründlich zu waschen.

A: Nehmen Sie die Verschlusskappe ab.

Überprüfen Sie, ob die Wachstumshormonlösung im Pen klar und farblos ist, indem Sie ihn ein- oder zweimal auf und ab kippen.

B: Nehmen Sie eine neue Einweg-Nadel. Entfernen Sie das Schutzsiegel und schrauben Sie die Nadel gerade auf den Norditropin® FlexPro®. Versichern Sie sich, dass die Nadel fest aufgeschraubt ist.

!Verwenden Sie für jede Injektion immer eine neue Nadel. Dies verhindert eine Verunreinigung.

!Verbiegen oder beschädigen Sie die Nadel niemals.

C: Ziehen Sie die äussere Nadelkappe ab und bewahren Sie sie auf.

Nach der Injektion brauchen Sie diese, um die Nadel gefahrlos vom Pen zu entfernen.

D: Ziehen Sie die innere Nadelkappe ab und werfen Sie sie weg.

Sie könnten sich unbeabsichtigt mit der Nadel verletzen, falls Sie versuchen sollten, diese wieder aufzusetzen.

Ein Tropfen Wachstumshormon kann an der Nadelspitze erscheinen. Dies ist normal.

Überprüfen, ob Wachstumshormon austritt

Versichern Sie sich, dass Sie die gesamte Dosis erhalten, indem Sie überprüfen, ob Wachstumshormon austritt, bevor Sie die erste Dosis einstellen und injizieren.

E: Drehen Sie den Dosiswahlknopf, um die Minimaldosis von 0,1 mg einzustellen.

F: Halten Sie den Pen mit der Nadel nach oben.

Klopfen Sie ein paar Mal an den oberen Teil des Pens, damit mögliche Luftblasen entweichen können.

G: Drücken Sie den Druckknopf hinein, bis in der Anzeige 0 und an der Nadelspitze ein Tropfen Wachstumshormon erscheint.

Falls kein Tropfen erscheint, wiederholen Sie die Schritte E bis G bis zu 6-mal.

Wenn nach diesen erneuten Versuchen kein Tropfen Wachstumshormon erscheint, wechseln Sie die Nadel und wiederholen Sie die Schritte E bis G noch einmal.

Verwenden Sie Norditropin® FlexPro® nicht, wenn immer noch kein Tropfen Wachstumshormon erscheint.

!Vergewissern Sie sich immer vor der ersten Injektion, dass ein Tropfen an der Nadelspitze erscheint.

Einstellen der Dosis

Betätigen Sie den Dosiswahlknopf Ihres Norditropin® FlexPro®, um eine genaue und einfache Dosiswahl sicherzustellen. Sie können bis zu 8,0 mg pro Dosis einstellen.

H: Stellen Sie die Dosis ein, die Sie injizieren müssen, indem Sie den Dosiswahlknopf vorwärts oder rückwärts drehen, bis die richtige Anzahl mg auf der Anzeige erscheint.

Der Dosiswahlknopf klickt unterschiedlich, wenn er vorwärts oder rückwärts gedreht oder wenn die Anzahl verbleibender mg überschritten wird.

Wie viel Wachstumshormon ist übrig?

Im Sichtfenster für die Restmengenskala können Sie sehen, wie viel Wachstumshormon ungefähr noch im Pen verbleibend ist.

Mit Hilfe des Dosiswahlknopfs können Sie die exakte Anzahl verbleibender Dosen bestimmen. Wenn der Pen weniger als 8,0 mg enthält:

Drehen Sie den Dosiswahlknopf, bis er stoppt. Die Zahl, die in der Anzeige erscheint, zeigt Ihnen die verbleibende Dosis an.

!Benutzen Sie nie die Penklicks, um die Anzahl mg zu zählen, die Sie einstellen.

!Benutzen Sie nie das Sichtfenster für die Restmengenskala, um zu messen, wie viel Wachstumshormon zu injizieren ist. Nur die Anzeige und der Dosiszeiger zeigen die exakte Anzahl mg an.

Verabreichen der Dosis

Wenden Sie die korrekte Injektionstechnik an, um sicher zu stellen, dass Sie die vollständige Dosis injizieren.

I: Stechen Sie die Nadel in Ihre Haut, wie es Ihnen Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin oder die Pflegefachperson gezeigt hat. Um die Injektion auszuführen, drücken Sie den Druckknopf hinein, bis auf der Anzeige 0 erscheint.

Während Sie dies tun, werden Sie ein Klicken hören oder fühlen.

Die Nadel muss nach der Injektion mindestens 6 Sekunden unter der Haut bleiben. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die vollständige Wachstumshormondosis injiziert wurde.

Sie können den Druckknopf loslassen währenddem Sie warten.

J: Ziehen Sie die Nadel aus der Haut.

Vielleicht sehen Sie einen Tropfen Wachstumshormon an der Nadelspitze. Dies ist normal und hat keinen Einfluss auf die Dosis, die Sie sich gespritzt haben.

!Benutzen Sie nie die Penklicks, um die Anzahl mg zu zählen, die Sie injizieren.

!Berühren Sie nie die Anzeige während der Injektion, da dies die Injektion blockieren könnte.

K: Setzen Sie die grosse äussere Nadelkappe wieder auf, ohne die Nadel zu berühren. Schrauben Sie die Nadel ab und entsorgen Sie diese sorgfältig, wie es Ihnen Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin oder die Pflegefachperson erklärt hat.

Setzen Sie die Verschlusskappe nach jedem Gebrauch wieder auf.

Wenn der Pen leer ist, entsorgen Sie ihn wie es Ihnen von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin oder der Pflegefachperson empfohlen wurde, ohne eine aufgesetzte Nadel.

!Setzen Sie nie die innere Nadelkappe auf, nachdem sie einmal von der Nadel entfernt worden ist. Dies reduziert das Verletzungsrisiko.

!Bewahren Sie den Pen immer ohne aufgesetzte Nadel auf. Dies verhindert Verunreinigung, Infektionen und ein Auslaufen von Wachstumshormon.

Pflege des Norditropin® FlexPro®

Ihr Norditropin® FlexPro® ist für eine sehr genaue und sichere Funktionsweise entwickelt und muss mit der entsprechenden Sorgfalt behandelt werden:

Lassen Sie den Pen nicht fallen oder schlagen ihn auf harte Oberflächen. Falls Sie ihn fallengelassen haben oder Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, schrauben Sie eine neue Einweg-Nadel auf und überprüfen Sie, ob Wachstumshormon austritt.

Füllen Sie den Pen nicht wieder auf – er ist vorgefüllt.

Versuchen Sie nicht, den Pen zu reparieren oder auseinander zu nehmen.

Setzen Sie ihn nicht Staub, Schmutz oder Flüssigkeiten aus.

Waschen Sie ihn nicht, behandeln Sie ihn weder mit Seife noch mit Schmiermitteln. Falls nötig, kann er mit einem milden Reinigungsmittel getränkten Wattebausch gereinigt werden.

Frieren Sie den Pen nicht ein und bewahren Sie ihn nicht in der Nähe eines Kühlelements, z.B. in einem Kühlschrank, auf.

Sehen Sie auch unter «Was ist ferner zu beachten?»

Wichtige Informationen

Bewahren Sie den Pen und die Nadeln ausser Reichweite von anderen Personen, speziell von Kindern, auf.

Teilen Sie Ihren Pen mit niemandem.

Medizinisches Personal und Familienangehörige sollten sehr vorsichtig mit gebrauchten Nadeln umgehen, um sich selbst nicht zu verletzen.

Reviews (0)

SWISS TABLETS online consultation

Free consultation with an experienced pharmacist

Describe the symptoms or the right drug - we will help you choose its dosage or analogue, place an order with home delivery or just consult.
We are 14 pharmacists and 0 bots. We will always be in touch with you and will be able to communicate at any time.

Bewertungen

Ten Soldier 42 Rezensionen

Super freundliche Angeschtelte.Sehr gute Bedienung u.hilfsbereit. Einfach die Beste Apotheke d.ganzen Stadt St.Gallen.

David Lauber 41 Rezensionen

Toller Service und sehr freundliche Angestellte! Leider etwas klein, aber ansonsten nicht zu bemängeln!

Géraldine Schmid 7 Rezensionen

Gute Leute und Ort .Sollten mehr so gute Apotheken existieren.Super!!!!!

Bootsschule L. 91 Rezensionen

Kompetente Beratung, äusserst freundlich Bedienung, übersichtliche Apotheke, nur zum Weiterempfehlen

Michael Kobler 156 Rezensionen

Trotz sehr viel Arbeit mit Corona, ausserordentlich flexibel und freundlich!

Reto kuratli 3 Rezensionen

Super kompetent und angenehme, freundliche Bedienung

Marcel Baumgartner 35 Rezensionen

Hier wird der Kunde sehr freundlich und mit viel Fachwissen beraten und bedient. Komme gerne wieder was bei euch kaufen.

Branka Simic-Zorc 1 Rezensionen

Kompetent, freundlich und wirklich service-orientiert!

D. R. 26 Rezensionen

Das Personal ist sehr freundlich und kompetent. Die Apotheke hat einen sehr heimeligen Charme. Hier geht man immer gerne hin.

Daniela Blescher 21 Rezensionen

Mir wurde diese Apotheke wärmstens empfohlen. Die Apothekerin ist sehr kompetent und extrem freundlich. Als Kunde wird man mit jeglichem Anliegen/ Sorge ernst genommen und fühlt sich wohl und in guten Händen. Kann sie nur weiter empfehlen!!!

Thomas Müller 4 Rezensionen

Sehr freundliche und kompetente Apothekerin.

Peter Müller-A. N. 20 Rezensionen

freundliche Bedienung viel Auswahl.!!

Urs Berger 416 Rezensionen

sympathisches, hilfsbereites personal

Skyfly _ 11 Rezensionen

TOP
(Übersetzt von Google)
OBEN

David Fleitas 3 Rezensionen

Gute Aufmerksamkeit und Service.

Prime Care AG:

Swiss Tablets
swiss-tablets.com
Switzerland
Free
expert advice